Pokalheld bleibt: Gacinovic verlängert seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt

Am 20.12.2018 veröffentlicht

Eintracht Frankfurt darf sich über den Erhalt des Pokalhelden Mijat Gacinovic erfreuen. Der Mittelfeldspieler verlängert seinen Vertrag um ein Jahr bei den Adlern und bleibt bis 2020. Das teilte der Verein heute mit.

Den Sportvorstand Fredi Bobic hat Gacinovic mit seiner bisherigen Leistung überzeugen können. Besonders seine Tore im DFB-Pokalfinale in Berlin gegen die Bayern und kürzlich der Ausgleich gegen Lazio Rom in der Europa-League sind dabei von großer Bedeutung. Außerdem ist der Sportvorstand sich sicher, dass der Serbe sich in Zukunft auch entwickeln wird und seinen positiven Weg bei Eintracht Frankfurt weiterverfolgen kann.

Der 23-Jährige kam vom FK Vojvodina Novi Sad an den Main und spielt bereits seit August 2015 für die Eintracht. Unter Trainer Armin Veh feierte Gacinovic damals sein Bundesligadebüt bei der 1:2-Auswärtsniederlage beim 1. FSV Mainz 05.

Bislang hat er in 99 Spielen 9 Tore geschossen. Auch in der Europa-League hat er sich in dieser Saison bewiesen. Neben Gacinovic hat die Eintracht erst kürzlich mit Makoto Hasebe, Marco Russ und Gelson Fernandes in die neue Saison verlängert.

 

Empfohlene Kanäle