Viertelfinale in der Euro-League: Eintracht Frankfurt trifft auf Benfica Lissabon

Am 10.04.2019 veröffentlicht

Im Hinspiel des Europa-League-Viertelfinales spielt Eintracht Frankfurt am Donnerstag gegen Benfica Lissabon. Am Mittwoch ging es für die Adler deshalb schon in den Flieger.

Seit 1995 haben die Hessen erstmals wieder die Runde der letzten Acht erreicht. Im Achtelfinale setzten sie sich gegen Inter Mailand durch. Jetzt wartet mit Benfica Lissabon das nächste europäische Schwergewicht. Mit dem Sieg gegen Dinamo Zagreb löste der Tabellenführer der portugiesischen Liga das Ticket für das Viertelfinale.

Eintracht Frankfurt trifft im Estádio da Luz-Stadion mit Haris Seferovic auf ein bekanntes Gesicht. Der Schweizer stürmte letzte Saison noch für die Adler. In der Liga führt Seferovic die Torschützenliste mit 18 Treffern an. Das Frankfurter Stürmer-Trio um Luka Jovic, Sébastien Haller und Ante Rebic kann damit aber locker mithalten. Zusammen erzielten sie bereits 40 Tore.

3.200 Tickets für Frankfurter Fans vergeben

Offiziell wurden 3.200 Tickets für die Frankfurter Fans vergeben, dennoch werden wohl weitere tausend Anhänger nach Lissabon reisen. Das Viertelfinal-Hinspiel zwischen Benfica Lissabon und Eintracht Frankfurt sehen Sie am Donnerstag ab 20.15 Uhr bei RTL und im Live-Stream bei TVNOW.

 

 

Empfohlene Kanäle