Täter gaben sich als Polizisten aus: Enkeltrickbetrüger stehen in Frankfurt vor Gericht

Am 09.07.2018 veröffentlicht

Zwei Männer müssen sich am Montag vor dem Amtsgericht in Frankfurt wegen Trickbetruges verantworten. Die dreisten Täter stellten sich dem Opfer sogar als Polizisten vor.

2016 sollen sie versucht haben eine 89-Jährige zu bestehlen. Die Frau war bereits Opfer eines Enkeltrickbetruges geworden. Die Täter gaben sich als Polizisten aus und versprachen dem Opfer mit einer Unterschrift ihre Wertgegenstände zurück zu bekommen. Da sich die Männer während der Verhandlung gegenseitig wegen weiterer Straftaten beschuldigten, wird die Verhandlung bis auf weiteres ausgesetzt. 

Empfohlene Kanäle