Beifahrer stirbt: Tödliches Überholmanöver

Am 20.11.2019 veröffentlicht

Bei einem vermutlich missglückten Überholmanöver in der Nacht zu Mittwoch ist ein 45 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Frankfurt mitteilt, saß er als Beifahrer in dem VW, dessen Fahrer überholen wollte. Dieser wurde bei dem Unfall im Stadtteil Fechenheim schwer verletzt.

Der 31 Jahre alte Fahrer soll bei dem Überholversuch den vor ihm fahrenden Wagen touchiert haben, worauf er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er war möglicherweise betrunken. Sein Wagen prallte frontal in ein geparktes Auto und wurde dann zurück auf die Straße geschleudert. im Vorgarten eines Wohnhauses kam es dann zum Stehen. Der Fahrer des anderen Autos erlitt einen Schock.

Empfohlene Kanäle