Der Busbahnhof hat etwa 8,5 Millionen Euro gekostet.

Nach langer Bauzeit: Frankfurter Fernbus-Bahnhof soll im Januar eröffnet werden

Nach jahrelanger Bauzeit steuert der neue Frankfurter Fernbus-Bahnhof auf seine Eröffnung zu. Ab Anfang Januar 2019 könnte er den Betrieb aufnehmen.

Der Busbahnhof entsteht vor einem neuen Hotel, das Anfang Dezember an der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs eröffnen soll. Insgesamt sind 14 Haltestellen geplant. Im Hotel soll es im Erdgeschoss einen Fahrkartenverkauf, einen Wartebereich und Toiletten geben.

Damit müssen sich die Bus-Fahrgäste noch rund zwei Monate gedulden. Hunderte Fernbusse fahren täglich nach Frankfurt und von dort weiter in die Welt. Der größte Anbieter Flixbus zählt rund 350 An- und Abfahrten. Der Busbahnhof hat etwa 8,5 Millionen Euro gekostet, die Bauarbeiten begannen Mitte 2015. Die Fertigstellung sollte bereits in diesem Jahr erfolgen.

Themen
Kommentare