Mike Singer, Mandy Capristo und Co.: Stars tummeln sich beim LEA Award in Frankfurt

Am 02.04.2019 veröffentlicht

Beim Live Entertainment Award LEA haben sich gestern Promis wie Kiefer Sutherland, Mike Singer und die Kellys auf dem roten Teppich der Frankfurter Festhalle getroffen. Für uns ein Anlass, die Stars zu fragen, was sie von Handys bei Konzerten halten - geteilte Meinungen bei den VIPs.

Der Deutsche Live Entertainment-Preis bildet den offiziellen Auftakt der Internationalen Musikmesse sowie der Prolight + Sound. Seit 2011 findet die Gala in der Frankfurter Festhalle statt und lockt jährlich mehrere tausend Gäste an. Dabei gab es natürlich jede menge Highlights: Schauspieler und Musiker Kiefer Sutherland trat als Musiker bei der Show auf, Mike Singer träumt von Nena und Moderatorin Gülcan Kamps im all over Leo-Look.

Dilemma: Smartphones bei Konzerten

Hier ein Foto und da noch ein kurzes Video. Bei Konzerten sieht man kaum jemanden noch ohne Smartphone in der Hand. Viel Aufregung und geteilte Ansichten: Während die Lochis Smartphones bei ihren Shows total ablehnen und auch ihre Fans bitten, die Handys für die Zeit des Auftritts wegzulegen, versteht Gülcan Kamps beide Seiten. Sie teilt die Meinung der Künstler, die auffordern live dabei zu sein, ganz ohne Handy aber gleichzeitig findet sie das Lichtspiel mit den Smartphones bei manchen Songs auch gut, da sie die Emotionen unterstreichen. Mandy Capristo mag es eigentlich auch lieber ohne, sie liebt den Augenkontakt mit ihren Fans. Trotzdessen zückt sie auch gerne mal das Handy für eine kurze Instagram-Story, legt es dann aber bewusst wieder zur Seite. Comedian Matze Knop ist dabei ganz auf Seiten der Lochis - er ist voll dagegen.

Unser Leute-Reporter Jens Prewo hat den Abend zum Anlass genommen, die Promis zu einem kontroversen Thema zu fragen - sollten Smartphones auf Konzerten verboten werden? Die Meinungen überraschen.

Empfohlene Kanäle