Frühlingsgefühle in Frankfurt: Kinder legen Blütenbilder im Palmengarten

Am 25.02.2019 veröffentlicht

Was tun, wenn eine Ausstellung im Palmengarten endet? Bloß nicht die Blumen wegschmeißen. Denn wie das jährliche Blütenlegen der Kinder zeigt, gibt es deutlich schönere Dinge, die man noch aus den Blüten zaubern kann.

Rund 100 Schüler aus Frankfurt und Dietzenbach sind in diesem Jahr zum Blütenlegen in den Palmengarten gekommen. Sie basteln aus den abgeernteten Blumen aus der Frühjahrsausstellung tolle Bilder, anstatt die Blüten in die Tonne zu schmeißen.
Wer sich die Schmetterling vor Ort ansehen will muss sich jetzt aber beeilen - denn in zwei bis drei Tagen sind die Blumen leider wirklich reif für die Tonne!

Die kleinen Kunstwerke der Schüler können Sie im Video bestaunen.

Empfohlene Kanäle