Hitze-Einkaufsliste: Wie Sie bei dem Wetter einen kühlen Kopf bewahren

Am 24.06.2019 veröffentlicht

Bis zu 40 Grad warm soll es diese Woche werden; da gilt es, sich auf die Hitzewelle vorzubereiten, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Mit diesen Tipps überstehen sie die heißen Tage.

Hessen ächzt unter der anrückenden Hitzewelle. Wer da nicht gerade in einem Kellerapartment wohnt, braucht Abkühlung – auch von innen. Unsere Reporterin Lisa Siewert hat die Einkaufsliste für die heißen Tage für Sie zusammengestellt. 

  • frische Nahrungsmittel: Aus Gurken und Tomaten kann man einen leichten Salat zaubern.
  • Grapefruit und Zitrone im Wasser sorgen nicht nur für eine ausreichende Vitaminzufuhr, sondern verleihen dem Wasser auch einen fruchtigen Geschmack.
  • Wassermelone schmeckt nach zwei Stunden im Eisfach noch genau so lecker und kühlt zusätzlich ab.
  • Ein besonderer Insider-Tipp ist Salbeitee, denn er hemmt die Produktion der Schweißdrüsen und lässt uns weniger schwitzen.
  • Ein Eisgel aus dem Drogeriemarkt hilft gegen geschwollene Füße.
  • Wer es extra kühl an den Füßen mag, kann Einlegesohlen im Eisfach kühlen.
  • Ein Körper- und Gesichtspray sorgt an den warmen, trockenen Tagen für eine erfrischende Abkühlung. 

 

Empfohlene Kanäle