Kevin-Prince Boateng steht kurz vor einem Wechsel zu US Sassuolo.

Pokalheld verlässt SGE: Kevin-Prince Boateng wechselt nach Italien

Es wäre ein herber Schlag für die Eintracht aus Frankfurt. Kevin-Prince Boateng soll nach nur einem Jahr SGE nun offenbar vor dem Absprung nach Italien stehen. Es gehe nur noch um die Ablöse.

Schon bei seinem Wechsel von UD Las Palmas habe der 31-jährige Mittelfeldspieler die Zusage von Sport-Vorstand Fredi Bobic erhalten, auf Wunsch eine Freigabe zu bekommen. Wie die 'Bild' berichtet, soll sich Boateng dem italienischen Erstligisten US Sassuolo anschließen. In den kommenden Tagen wird der Eintracht eine erste konkrete Offerte vorliegen. Boateng soll laut Transferexperte Gianluca Di Marzio einen Dreihjahres-Vertrag erhalten. Zuvor hatte bereits die 'Gazetta di Modena' über ein Interesse der Neroverdi an dem 31-Jährigen berichtet.

Bei seinem Abgang von Las Palmas, spielten damals für den Pokalhelden familiäre Gründe die Hauptrolle. So auch dieses Mal. Seine Familie lebt in Mailand, sein neuer Club wäre nur zwei Autostunden davon entfernt. Deshalb habe Boateng auch kürzlich ein Angebot vom englischen Verein Crystal Palace abgelehnt.

Themen
Kommentare