Frankfurts Marktkönigin: Gisela Paul und ihr Grüne-Soße-Mobil

Am 28.10.2019 veröffentlicht

Wer den Wochenmarkt im Frankfurter Bahnhofsviertel kennt, der kennt wahrscheinlich auch Gisela Paul. Die Marktfrau ist seit 20 Jahren vor Ort. Unser Reporter Frank Caspers hat sie zum Dienstjubiläum besucht.

Im November 1999 war die heute 71 Jährige eine der ersten Marktleute – mitten im berüchtigten Frankfurter Bahnhofsviertel. Mit Herz und Schnauze setzte sie Akzente im Kiez. Ihre grüne Soße mit Eiern und Kartoffeln geht seitdem im Minutentakt über den Tresen.

Zu ihrem 20-jährigen Jubiläum reisten sogar Gratulanten aus dem Odenwald an. 

Empfohlene Kanäle