Startschuss für Buchmesse: Promiparty mit royalem Besuch

Am 16.10.2019 veröffentlicht

Die Frankfurter Buchmesse muss mit einer ordentlichen Party eröffnet werden - das ist auch für die 71. Ausgabe Pflicht! Gastgeberland 2019 ist Norwegen und deshalb wurde am 15. Oktober 2019 im Congress Center der rote Teppich für die norwegischen Thronfolger Kronprinz Haakon und Mette Marit - und natürtlich auch viele andere Promis - ausgerollt. 

Mette Marit ist der Mittelpunkt des Abends auf der offiziellen Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse. Als Literaturbotschafterin macht sie auf der Veranstaltung Werbung für ihr Land Norwegen. Doch nicht nur die Norweger sind buchbegeistert, die Aussteller kommen aus über 100 Ländern und erwarten rund 300.000 Besucher.

Besuchertage am Wochenende

Bis Freitag, den 18. Oktober 2019 ist die Buchmesse nur für Fachbesucher zugänglich, am Wochenende, dem 19. und 20. Oktober 2019, öffnet sie dann ihre Tore für alle. Privatbesucher können Samstag von 9.00 bis 18.30 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr in die Welt der Bücher eintauchen. Eine Tageskarte kostet 22 Euro. 

Empfohlene Kanäle