Schrägsitzventil gewinnt Plagiarus: Nachahmung aus China bekommt Schmähpreis für dreiste Fälschung

Am 08.02.2019 veröffentlicht

Die mit dem Plagiarius geschmähten Fälschungen stammen in diesem Jahr allesamt aus China. Am Rande der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt werden die „besten“ Nachahmungen ausgezeichnet.

In Frankfurt sind heute Produktfälschungen mit dem sogenannten "Plagiarus" ausgezeichnet worden. Den Schmähpreis haben vor allem Fäschungen aus China erhalten - den ersten Platz hat diesmal die Fälschung zum "Schrägsitzventil Typ 2000" gemacht - es kommt unter anderem bei Textilbearbeitungsmaschinen zum Einsatz. Der Hersteller des Originals, die Bükert Werke, ist von den Nachahmern natürlich nicht begeistert. "Diese Firma kopiert uns! Und auch das Produkt dieses Schrägsitzventil - es wird seit Jahren kopiert. Unsere Produkte sind relativ langlebig und das ist das Lieblingprodukt in China. Wir erhoffen uns, dass wir das eindämmen können und, dass wir unsere Kunden schützen können vor Fälschungen weil das am Ende auch rufschädigend für uns ist!", so Gertrud Eppler von Bürkert Werke.

Der Schmäh-Preis ist übrigens ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase, die symbolisch für die ungerechtfertigten Gewinne der Produktpiraten steht.

Empfohlene Kanäle