Symbolbild

Frankfurter Rebstockbad: Feuerwehrmann bei Sauna-Brand verletzt

In der Sauna des Frankfurter Rebstockbads ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Bei den Löscharbeiten sei ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr. 

Das Feuer sei im Technikbereich der Sauna entstanden. Die Ursache war zunächst aber ebenso unklar wie die Höhe des Sachschadens. Wie lange die Sauna gesperrt bleibt, stand auch noch nicht fest. Das Schwimmbad wurde wieder geöffnet. Wie viele Menschen sich in der Sauna aufhielten, war ebenfalls unklar.

Erst vor kurzem stimmte die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung für einen Neubau des Rebstockbads.

Themen
Kommentare