Tiefsee und Meeresforschung: Senckenberg-Museum mit neuer Dauerausstellung

Am 01.09.2020 veröffentlicht

Geheimnisvoll und ein bisschen bizarr sehen die Tiefseebewohner aus, die normalerweise niemand zu Gesicht bekommt. In der neuen Tiefsee- und Meeresforschungs- Ausstellung im Frankfurter Senckenbergmuseum ist das aber jetzt möglich, wie unsere Reporter Mareike Luft und Lucas Reichmann im Video zeigen.

Die meist noch unerforschte Unterwasserwelt ist das größte Ökosystem der Erde. Genau hier will die Ausstellung Licht ins Dunkel bringen. Besucher können mit einem Tiefsee-Roboter sogar selbst abtauchen und nach unbekannten Tieren Ausschau halten.

Alle Interessierten können sich ab Freitag selbst der Faszination hingeben. Tickets können auf der Homepage des Museums gebucht werden. Und die offizielle digitale Ausstellungseröffnung können Sie am 3. September ab 18 Uhr online verfolgen. Auf der Internetseite des Museums können Sie sich einen Zeitslot buchen, um die Ausstellung zu besuchen.

Empfohlene Kanäle