Nie wieder falsche Pflege?: Computer mixt Wunsch-Cremes

Am 12.11.2019 veröffentlicht

Forscher des Fraunhofer Instituts haben mit "Skinmade" einen Computer entwickelt, der eine ganz besondere Creme zusammenmischt - individuell abgestimmt für die eigene Haut.  

Viktor Balzer hat "Skinmade" entwickelt und weiß, worauf es bei der Hautpflege ankommt: "Die Haut ist sehr gut darin, sich selbst zu heilen und zu regenerieren. Viele Frauen machen einfach zu viel und strapazieren die Haut." Genau dort soll Balzers Computer ansetzen: Mittels eines speziellen Messgeräts kann der "Skinmade" erkennen, was die Haut der jeweiligen Kundin braucht. Bestandteile aller Cremes sind Hyaluronsäure, Aloe Vera und Natriumlaktat - nur das Mischungsverhältnis wird individuell angepasst, ebenso wie Textur und Duft. Nach rund 10 Minuten ist die Creme fertig; 30ml kosten 40 Euro. 

Doch was sagt die Hautärztin zu den personalisierten Cremes? Die Antwort gibt es im Video von Andrea Eickhoff.

Empfohlene Kanäle