"Freiheit ganz hohes Gut": Mauerfall prägt Sportpresseball

Am 11.11.2019 veröffentlicht

In ganz Deutschland wurde am Wochenende der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 gefeiert. Auch die über 2.500 Gäste des Sportpresseballs in der Alten Oper in Frankfurt konnten in Erinnerungen schwelgen - auch, wenn der ein oder andere von diesem historischen Ereignis noch nicht viel mitbekommen haben dürfte. 

Der Abend des Balls steht unter einem ganz besonderen Motto: "30 Jahre Mauerfall", passend zum 9. November. Fabian Hambüchen selbst hat davon als 2-Jähriger vermutlich recht wenig mitbekommen - feiern kann er aber trotzdem. "Roter Teppich ist immer ein bisschen Arbeit, das kann man nicht anders sehen. Danach beginnt dann aber der Spaß mit dem Galadinner, mit dem Programm - und dann irgendwann mit den ganzen Leuten zusammen zu hängen, Spaß zu haben", erzählt uns der Profisportler.

Wie die Promis dieses Ereignis erlebt haben und warum Mick Schuhmacher eine ganz besondere Auszeichnung bekommen hat - Jens Prewo und Nahal Maneshkarimi im Video.

Empfohlene Kanäle