Theater der 10.000: Bundesweite Aktion für eine bessere Zukunft

Am 13.05.2019 veröffentlicht

Es wurde zur größten Live-Performance in Deutschland: 100 Menschen haben an 100 öffentlichen Orten gleichzeitig ein Theaterstück aufgeführt. Bundesweit versammelten sie sich und setzten ein Zeichen für eine friedlichere und lebenswertere Zukunft.

Es ist Samstag, der 11. Mai 2019 - Am Frankfurter Paulsplatz stehen knapp einhundert Menschen und performen 30 Minuten lang ein Theaterstück. Sie springen in die Luft oder bewegen sich in Zeitlupe. Damit sind sie nicht alleine. Das Theater ist eine Aktion von UNICEF. In ganz Deutschland treffen sich Menschen um zu schauspielern.

In dem Stück geht es um ein fiktives, aber nicht ganz unrealistisches Szenario: Kriege, Krisen und Katastrophen zerstören in der Zukunft unsere Welt, weil die Menschen es nicht verhindert haben. Heute, im Jahr 2019, können die Weichen neu gestellt werden, um für eine bessere Zukunft zu sorgen.

Im Videobeitrag von Anna Pauly und Lucas Reichmann sehen Sie das Theater der 10.000.

Empfohlene Kanäle