3.000 bunte Lämpchen: Frankfurter Weihnachtshaus leuchtet seit 25 Jahren

Am 12.12.2018 veröffentlicht

Ein leuchtendes Rentier an der Balkontür oder die ein oder andere Lichterkette im Vorgarten: Viele von uns versuchen, Haus und Garten in der Weihnachtszeit festlich zu schmücken. In Christine aus Frankfurt werden wir aber alle unsere Meisterin finden, denn seit nunmehr 25 Jahren schmückt sie ihre Villa im Dichterviertel mit Figuren und Lichterketten. Unser Reporter Michael van Alst hat sie besucht.

"Anfangs wollte ich meinen Kindern eine Freude machen. Dann kamen die Nachbarn zu mir und meinten 'Du kannst doch jetzt nicht damit aufhören'", erzählt uns Christine im Interview. Seit 25 Jahren, also einem Vierteljahrhundert, bringt ihre geschmückte Villa Weihnachtsstimmung ins Frankfurter Dichterviertel im Stadtteil Dornbusch und ist dabei ein echter Hingucker für Groß und Klein.

 

Empfohlene Kanäle