Praktisch und wiederverwendbar: "Wildwax Tuch" ist die Alternative zur Frischhaltefolie

Am 11.09.2019 veröffentlicht

Frischhaltefolie ist günstig, praktisch und hilft dabei, Lebensmittel länger haltbar zu machen. Leider schaden sie der Umwelt und sind von der Natur nur schwer abbaubar. Daher haben sich die Frankfurter Omar, Lotte und Sabrina Gedanken gemacht und eine umweltfreundliche Alternative erfunden.

Unter dem Namen "Wildwax Tuch" verkaufen die drei die nachhaltige Frischhaltefolien-Alternative. Dafür nehmen sie Leinentücher und tränken sie in einer Bienenwachs-, Fichtenharz- und Kokosöl-Mischung. Das Beste an den Tüchern: Sie können ganz einfach gewaschen und wiederverwendet werden.

Unsere Reporterin Hülya Deyneli war vor Ort und hat mit den umweltbewussten Gründern gesprochen.

Themen
Empfohlene Kanäle