Packen wir's an!: So lief der World Cleanup Day

Am 23.09.2019 veröffentlicht

Am Wochenende haben zahlreiche Freiwillige angepackt und gemeinsam aufgeräumt – und das nicht nur in Hessen: Auf der ganzen Welt wurde anlässlich des World Cleanup Days Müll gesammelt. 

Am vergangene Samstag hat die Welt aufgeräumt. So waren Menschen auf den Fidschi-Inseln, den Philippinen, in Vietnam, China oder Australien im Einsatz. Und alle eint eine Überzeugung: Die Umwelt soll sauber bleiben. In Frankfurt gab es da einiges zu tun: Entlang des Mains lagen jede Menge Plastik, Flaschen und Zigarettenkippen. Aber auch der Main selbst wird als Müllhalde missbrauch, unter anderem zogen Taucher E-Scooter aus dem Wasser.

Bei der Aktion am Main ging es aber nicht nur darum Müll zu sammeln, sondern auch zu recyceln. Aus einem Teil des Plastiks baut die Firma Westfalia zusammen mit der "Stiftung RTL- Wir helfen Kindern" einen Spielplatz.

Empfohlene Kanäle