Happy Birthday: Frankfurter U-Bahn wird 50 Jahre

Am 04.10.2018 veröffentlicht

Die Frankfurter U-Bahn wird 50 Jahre alt und das wurde am Donnerstag von früh, bis spät gefeiert. Dabei waren Ehrengäste sowie Verkehrsdezernet Klaus Oesterling und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir. 

Bereits seit 1968 rollen in Frankfurt die U-Bahnen. Auf den Tag genau findet deshalb am Donnerstag eine große Jubiläumsfeier statt. Ehemalige Mitarbeiter, die an dem Bau beteiligt waren, oder eine der ersten Bahnen gefahren sind, wurden eingeladen und auf eine Zeitreise mitgenommen. Vom Frankfurter Südbahnhof ging es über die Hauptwache, an der eine spektakuläre Lichterschau, die Passanten an die alten Zeiten versetzen lassen sollte. Der besondere Zug, ein Original aus dem Jahr 1968, wird von Verkehrsdezernet Österling und später von Verkehrsminister Al-Wazir gesteuert. Endstation war dann das Nordwestzentrum, welches gleichzeitig sein 50-jähriges Bestehen feiert. Auch hier wird also kräftig gefeiert und die Geschäfte öffnen ihre Tore bis 22 Uhr. Nach einer Rede geht es jedoch zügig weiter, denn an der Hauptwache wartet eine große Bühne und viele Attraktionen für die Besucher.

Empfohlene Kanäle