Gegen Schülerdemos: Kultusminister Lorz fordert Fridays-for-Future-Stopp

Am 11.07.2019 veröffentlicht

Hessens Kultusminister Alexander Lorz will streikende Schüler in Zukunft bestrafen. Laut Lorz sollen Schüler nach den Sommerferien nicht mehr wegen der Demonstrationen im Unterricht fehlen.

"Dass der Kultusminister es nicht gut heißen kann, wenn man für eine Demonstration und sei es für noch so ein wichtiges und zentrales Thema nicht in die Schule geht und nicht der Schulpflicht nachkommt - das werden Sie mir hoffentlich nachsehen", erzählte uns Lorz im Interview. Wie die Strafen für fehlende Schüler und Schülerinnen aussehen sollen, hat der Kultusminister nicht gesagt. Bußgelder könne er aber nicht ausschließen.

Empfohlene Kanäle