Fritzlar trauert um abgestürzte Soldaten

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Am 26. Juli 2017 ist ein Kampfhubschrauber in Mali abgestürzt, dabei sind zwei Bundeswehrsoldaten getötet worden, die in Fritzlar stationiert waren. Jetzt gab es eine Trauerfeier für die beiden. Auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen war bei der Zeremonie dabei. Alex Pitronik berichtet.

Empfohlene Kanäle