Frostschäden an Weinreben

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Im März war es ja schon so richtig warm, da war der Winter gefühlt doch bereits vorbei... Aber nichts da: Der April macht, was er will und überrascht uns mit frostigen Nächten. Das ist für die jungen Triebe an den Pflanzen natürlich fatal. Vor allem die Winzer im Rheingau haben jetzt Probleme. Kathrin Ebeling war im Weinberg unterwegs.

Empfohlene Kanäle