Orientierungshilfe nach der Schule: Fuldaer Startup organisiert Praktikumsjahr

Am 27.01.2020 veröffentlicht

"Was willst du denn nach der Schule mal machen?" Diese Frage treibt einen als Jugendlicher ja manchmal in den Wahnsinn, weil man es einfach selbst noch nicht weiß. Vier Jungs aus Fulda wollen nun mit ihrer Firma "Praktikumsjahr" den orientierungslosen Jugendlichen helfen.

Das Unternehmen der 20- und 21-Jährigen Jan-Herold, Hendrik, Malte und Johannes entstand aus der Not heraus, denn im letzten Schuljahr standen die Jungs selbst vor der Frage, wie es weitergehen soll. Da man während der Schulzeit kaum Zeit hat, sich zu orientieren, bräuchten die Absolventen Unterstützung.

In einem Jahr mehrere Berufe kennenlernen

Seit Sommer 2018 bietet das Startup-Unternehmen "Praktikumsjahr" Schulabgängern die Möglichkeit, in einem Jahr mehrere zweimonatige Praktika zu absolvieren. Die Auswahl der Praktikumsplätze erfolgt durch eine Checkliste zu persönlichen Interessen und Stärken. Ob im sozialen Bereich oder im Handwerk, jeder bekommt kostenlos sein individuelles Praktikumsjahr zusammengestellt.

Die Jungs aus Fulda organisieren die Vermittlung an die Firmen und die Praktikanten sparen sich die zeitaufwändige Recherche in vielen Berufsfeldern.

RTL Hessen-Reporterin Alex Pitronik hat mit den engagierten Firmengründern, einer Praktikantin und dem Ausbildungsleiter eines der Betriebe gesprochen.

Empfohlene Kanäle