Gedenken an Holocaustopfer

Am 21.03.2018 veröffentlicht

In der Frankfurter Paulskirche hat Oberbürgeremeister Peter Feldmann an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Vor 72 Jahren wurden die Vernichtungslager in Auschwitz befreit. Die Opfer kamen teilweise auch aus
Frankfurt. Nach der Gedenkfeier in der Paulskirche legte Peter Feldmann einen Blumenkrank ans Mahnmal in vor der Paulskirche.

Empfohlene Kanäle