Debatte im Landtag: Geld für die Katz - nicht für die Kuh

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Zielgenaue Förderung geht anders: in der "Milchkrise" 2016 wollte die Landesregierung Milchbauern unterstützen. Aber es wurden eben keine Kühe bezuschusst - sondern sogenannte Nutzflächen. Die Folge: einige Milchbauern bekamen nichts, dafür profitierten Reiterhöfe und der Landesbetrieb Hessenforst. Lucia Voßbeck-Elsebusch erklärt was da schiefgelaufen ist.

Empfohlene Kanäle