Täter auf der Flucht: Geldautomat in Fuldabrück gesprengt

Am 25.07.2018 veröffentlicht

Die Vorfälle von gesprengten Geldautomaten häufen sich immer mehr. Nun hat es eine Raiffeisenbank in Fuldabrück-Bergshausen erwischt. Die Polizei ermittelt nun.

Die unbekannten Täter beschädigten das Bankgebäude schwer. Noch sind die mutmaßlichen Diebe auf der Flucht. Wie viel sie erbeutet haben, ist nicht klar. Wie die Polizei mitteilte, wird die Filialie am Mittwoch geschlossen bleiben, da der Schaden am Gebäude zu groß sei. Einen Hinweis zu den drei Tätern gibt es schon: Sie flüchteten mit einer dunklen Limousine vom Tatort. Dabei soll es sich um einen Audi oder BMW gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach den dreisten Dieben.

Die Ermittler bitten Zeugen, die in der vergangenen Nacht Wahrnehmungen hinsichtlich eines hochmotorisierten, lauten Fahrzeuges gemacht haben oder die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Empfohlene Kanäle