Geschenke an Ostern: Wie viel Geld soll man ausgeben?

Am 17.04.2019 veröffentlicht

Weihnachten und den eigenen Geburtstag assoziieren viele Kinder logischerweise mit Geschenken. Auch zu Ostern sind abseits von Eiern und Süßkram Geschenke schon lange gesellschaftlich akzeptiert. Aber gibt es Grenzen? Wie teuer darf so ein Geschenk bestenfalls sein?

Wir haben in Frankfurt nachgefragt: Viele Eltern halten eine preisliche Obergrenze von 30 Euro angemessen. Auch Therapeutin Miriam Hoff hält diesen Betrag für angebracht. Abseits der Geschenke sollten Eltern aber auch auf etwas ganz anderes achten: "Das Wichtigste am Osterfest ist das gemeinsame Erlebnis, für Kinder ist es super spannend im Garten oder im Wald Eier oder Geschenke zu suchen." Primär wichtig sei es, den Tag als Event zu verstehen und gemeinsam zu verbringen.

Sofern Sie noch keine Idee für ein angemessenes Geschenk haben, im Videobeitrag geben unsere Reporterinnen Carina Cordes und Luisa Vollmert Tipps für ihr Osterfest.

Empfohlene Kanäle