Foto: Polizeipräsidium Mittelhessen

Wer erkennt diesen Hund?: Polizei fahndet mit Foto von Vierbeiner

Dieser Hund hat nichts Falsches getan. Vielmehr sind die Ermittler auf der Suche nach seinem Herrchen, das im Moment der Aufnahme im Vorraum einer Stockheimer Bank eine Straftat beging. Der Besitzer des Hundes hob am 29. Oktober 2018 in der Glauburger Straße Geld mit einer geklauten EC-Karte Geld ab. Leider verlief die Fahndung bislang erfolglos, daher suchen die Ermittler nun nach dem vierbeinigen Begleiter des Diebes.

Was ist passiert? Aus Versehen stellte ein Altenstädter am Sonntagabend (28 .Oktober) um 18 Uhr seinen PKW unverschlossen im Hof seines Hauses in der Heugasse in Lindheim ab. Im Fahrzeug befand sich seine Geldbörse, samt EC-Karte und leider auch mit der entsprechenden PIN für diese.

Am nächsten Morgen ist die Geldbörse verschwunden. Ein Dieb hat sie aus dem PKW geklaut. Wie sich später herausstellte, hob noch in der gleichen Nacht, gegen 03:10 Uhr, eine Person - mit Motorradhelm auf - in Rommelhausen an einem Bankautomaten Geld von dem Konto des Altenstädters ab.

Etwas später, gegen 04:40 Uhr in der gleichen Nacht, betritt ein Mann mit Basecap eine Bank in der Glauberger Straße in Stockheim. Während er vom Konto des Altenstädters Geld abhebt, kommt ein Hund in den Vorraum der Bank gelaufen. Der Vierbeiner trägt ein Geschirr, an dem er eine Leine hinter sich herzieht. Offenbar sollte er vor der Bank auf sein Herrchen warten, schnüffelte aber lieber hinter ihm her in die Bank. Nach der Abhebung nimmt der Geldabheber das Tier wieder mit nach draußen.

Wer kennt das Tier oder dessen Herrchen oder weiß, wo die beiden regelmäßig unterwegs sind?

Wer kann Hinweise dazu geben, wer sich am Auto des Altenstädters in der Heugasse in Lindheim zu schaffen machte oder in der Nacht zum Montag (29. Oktober 2018) an den Geldautomaten in Rommelhausen und Stockheim Geld abhob?

Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

 

 

Themen
Kommentare