Kripo ermittelt: Dritter Brand in Sägewerk

Am 24.06.2019 veröffentlicht

In einem Sägewerk in Grasellenbach an der Bergstraße hat am Sonntag ein Feuer in einer Lagerhalle einen Schaden von mehreren Hunderttausend Euro verursacht. Dort brannte es nicht das erste Mal.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Warum das Feuer ausgebrochen ist, konnte die Polizei noch nicht klären. Bereits 2015 und 2018 hatte es im Sägewerk gebrannt und Schäden in Millionenhöhe verursacht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In der Halle seien unter anderem Sägespäne gelagert worden. Rund 120 Feuerwehrleute beteiligten sich an den Löscharbeiten.

Empfohlene Kanäle