Hackerangriffe aus Frankfurt geplant?

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Hinter den Toren des amerikanischen Konsulats in Frankfurt soll eine streng geheime CIA-Einheit Computerviren entwickelt haben. Das zeigen Dokumente, die die Enthüllungs-Plattform Wikileaks veröffentlicht hat. Demnach sind im Konsulat IT-Experten stationiert, die Computerangriffe gegen Ziele in Europa, Afrika und dem Nahen Osten vorbereiten.

Empfohlene Kanäle