Rap gegen rechten Terror: Charity-Song für Hanau-Opfer

Am 06.04.2020 veröffentlicht

Rapper Azzi Memo hat am 19. Februar beim Anschlag von Hanau einen Freund und einen Cousin verloren. Gemeinsam mit anderen Rappern, darunter Kool Savas und Celo & Abdi, versucht er das in einem Song zu verarbeiten. Mit dem Rap "Bist du wach?" will er ein Zeichen gegen Rassismus setzen - und die Einnahmen spenden.

Der rassistisch motivierte Anschlag von Hanau kostete insgesamt neun Menschen das Leben. Morde, die das Land erschütterten - aber auch eine Welle von Mitgefühl und Protesten gegen rechts auslösten. "Ich als Hanauer fühle mich verpflichtet, etwas zu tun. Es haben dann auch viele Rapper mitgezogen und mir eine Nachricht geschrieben", erzählt uns Azzi Memo im Interview.

Bei dem Song sind neben Azzi Memo noch 17 weitere Rapper dabei. Viele von ihnen haben selbst einen Migrationshintergrund. Die Einnahmen des Songs gehen an die Amadeu-Antiona-Stifung, die die Angehörigen der Opfer unterstützt.

Im Videobeitrag von Bella Christophel können Sie in den Song reinhören.

Empfohlene Kanäle