Herbsttrends 2018: Guido Maria Kretschmer gibt Styling-Tipps

Am 22.10.2018 veröffentlicht

So ist das mit den Trends: Was letztes Jahr noch absolut modisch war, wird heute in den Schrank verbannt. Wir haben Mode-Experte Guido Maria Kretschmer nach den aktuellen Herbsttrends gefragt und erfahren, dass ein stylischer Look in diesem Jahr nicht viel Geld kosten muss.

  • Blumenkleider: Florale Muster bringen den Sommer zurück und umschmeicheln gleichzeitig die Figur. Egal ob Größe 36 oder 42, dieser Look passt immer. Hier lässt sich Geld sparen, indem man ein Sommerkleid mit einem warmen Pullover kombiniert.
  • Layering: Auch bekannt als "Lagen-Look" werden beim Layering viele Schichten miteinander kombiniert, so zum Beispiel eine Bluse, ein Pulli und eine Übergangsjacke.
  • Zarte Farben: Das mag vielleicht nicht jede Frau, aber zartes rosa und Pastelltöne spielen diesen Herbst eine große Rolle.
  • Kuschelige Stoffe: Bye bye, kratziger Pulli! In dieser Saison dürfen wir uns in unsere Pullis und Jacken einkuscheln. Dabei helfen fließende Stoffe und der sogenannte Teddystoff.
  • Must-have Mantel: Ob eng tailliert, als A-Linie oder oversized – bei Mänteln wird in diesem Jahr jeder fündig. Dieses zeitlose Stück wertet einfach jedes Outfit auf.

Ein Tipp vom Profi: Investieren Sie in dieser Saison in ein "Key Piece", also ein etwas teureres Kleidungsstück, an dem Sie noch den ganzen Winter über Freude haben. 

Empfohlene Kanäle