Erdbeeren im November: Ausnahmesommer macht Ernte in Hessen möglich

Am 08.11.2018 veröffentlicht

Ja, ist denn schon wieder Sommer? In Südhessen ernten Bauern derzeit Erdbeeren – im November. Die Rekordhitze und der milde Herbst haben die Früchte verwirrt, sehr zur Freude der deutschen Erdbeerliebhaber. 

Für viele Erdbeeren sei die Trockenheit im Sommer wie Winter gewesen. Die Früchte dachten wohl es sei bereits schon Frühling. Grund dafür waren auch die zunehmende Feuchte im Herbst und die milden Temperaturen der vergangenen Wochen. Die späte Ernte könne auch an einer recht neuen Sorte liegen, der sogenannten Malling Centenary. Die neue Erdbeerart reift im Vergleich zu anderen besonders früh.

Auf dem Erdbeerfeld von Stefan Manke in Riedstadt-Wolfskehle wachsen die roten Früchte. Unser Reporter Tim Ellrich hat die November-Erdbeeren probiert. Im Video erfahren Sie, ob die Früchte wirklich schmecken.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Empfohlene Kanäle