Eingeschränkter Regelbetrieb: Minister Klose in Kita-Kritik

Am 02.06.2020 veröffentlicht

Mit dem heutigen Tag gehen die hessischen Kitas in einen eingeschränkten Regelbetrieb über. Damit sollen im Gegensatz zur bisherigen Notbetreuung noch einmal mehr Eltern die Möglichkeit bekommen, ihre Kinder unterzubringen. Allerdings bringt dieser eingeschränkte Regelbetrieb nach wie vor Einschränkungen mit sich.

Das Land Hessen hat keine festen Regelungen in Form von Gruppengrößen oder Raumregelungen für den eingeschränkten Betrieb festegelegt, damit jeder Träger individuell die Hygieneempfehlungen umsetzen kann. Laut Ministerpräsident Volker Bouffier brauche schließlich der innerstädtische Kindergarten auch völlig andere Regeln als der Waldkindergarten in der Natur. Besagte Hygieneempfehlungen hat das Hessische Sozialministerium auf seiner Homepage verlinkt.

Sozialminister Kai Klose besuchte heute eine Kita in Offenbach – wie das ablief, sehen Sie im Videobeitrag unserer Reporter Rafael Fleischmann und Carina Cordes.

Empfohlene Kanäle