Verspätung bei Zustellungen möglich: Post-Mitarbeiter streiken erneut in Hessen

Im Tarifstreit mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten erneut zu Warnstreiks aufgerufen. Es könnte daher überall zu Verspätungen bei der Zustellung von Briefen und Paketen kommen.

Bereits in der vergangenen Woche hatten Postbeschäftigte in Hessen und anderen Bundesländern zeitweise die Arbeit niederlegt. Für diesen Freitag hatte Verdi in allen Bundesländern zu Protestaktionen aufgerufen. Streikaktionen gibt es vor allem in den Bereichen Kassel, Fulda, Gießen, Wiesbaden, Frankfurt und Darmstadt. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Geld für 140.000 Beschäftigte, die Post hat bisher noch kein Angebot vorgelegt. Für kommenden Montag und Dienstag ist die dritte Verhandlungsrunde geplant.

 

 

 

Themen
Kommentare