Hessische Rettungsmedaille: 16-Jährige wird für besonderen Mut ausgezeichnet

Am 01.08.2018 veröffentlicht

Was Chiara mit ihren gerade mal 16 Jahren erreicht hat, ist wirklich toll. Zusammen mit ihren Freundinnen leistet sie erste Hilfe, als ein Busfahrer am Steuer einen Herzinfarkt erleidet. So verhindern sie das Schlimmeres passiert. Jetzt hat die Landesregierung Chiara dafür ausgezeichnet.

„Für die am 5. Februar 2018 unter Lebensgefahr durchgeführte mutige Rettung eines Menschen vor dem Tode verleihe ich Frau Chiara Scardamaglia Bruchkübel die hessische Rettungsmedaille.“, mit diesen Worten zeichnet Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister die 16-jährige Schülerin aus Bruchköbel aus.

Chiara hat vor gut einem halben Jahr zusammen mit ihren Freundinnen Vivien und Laura sehr mutig und schnell reagiert als ihr Busfahrer Stefan einen Herzinfarkt erleidet. Ihr Handeln verhindert, dass es zu einem Unfall kommt. Den Wirbel um ihre Aktion versteht Chiara nicht wirklich: „Das ist selbstverständlich eigentlich.", sagt die Teenagerin, doch das sieht die Landesregierung ganz anders und verleiht ihr diese besondere Medaille.

 

 

Empfohlene Kanäle