Lebensgefährlicher Wanderweg: Hohes Verletzungsrisiko wegen Buchen in Heubach

Am 11.09.2019 veröffentlicht

Der beliebte Wanderweg zur Mottener Haube in der Rhön wurde kurzfristig gesperrt. Grund dafür: Den Buchen im Kalbacher Ortsteil Heubach (Kreis Fulda) geht es nicht gut. Das Verletzungsrisiko durch herabfallende Äste der abgestorbenen Bäume ist zu groß.

An der hessisch-bayerischen Landesgrenze sind über 200 Buchen betroffen. Schuld daran ist die Trockenheit der letzten Jahre. Experten sind sich einig, dass das ein Alarmsignal ist. Auch Förster werden vor neue Herausforderungen gestellt.

Rafael Fleischmann war vor Ort und hat nachgefragt, wie es mit den Buchen in Heubach jetzt weitergeht.

Empfohlene Kanäle