"Homeboy is back": Modelabel aus Hessen bringt Baggys und Hoodies zurück

Am 27.11.2018 veröffentlicht

Retro ist in: Überall sieht man wieder Klamotten aus den 90ern. Allem voran klobige Sneaker und weite Oversize-Pullis. Auch die Baggy-Hose könnte jetzt wieder ihren Weg zurück in die Kleiderschränke angesagter Fashion-Liebhaber finden. Die Skate-Marke „Homeboy“ ist zurück und hat ihren Sitz im hessischen Heusenstamm.

Berühmte Hiphopstars wie Cypress Hill und Crazytown trugen damals Homeboy. Ins Leben gerufen hatte die Marke Jürgen Wolf. Getrieben vom Retrotrend möchte er erneut den Markt angreifen und ein Comeback feiern.

Ausgerechnet sein Sohn Julian schnappte sich einen alten Homeboy-Pulli aus dem Keller und begab sich damit ins Frankfurter Nachtleben. „Vater das musst du wieder machen, das haben alle total gefeiert“, soll er am nächsten Morgen gesagt haben. Gesagt – getan. Die weite Hiphop-Kleidung ist zurück. Homeboy-Kleidung gibt es bereits wieder in einzelnen Geschäften und online zu kaufen.

Unser Reporterin Juliana Müller berichtet über die modische Nostalgie.

 

Empfohlene Kanäle