Hilfe für Familie von Soldaten

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Wenn der Mann im Krisengebiet im Einsatz ist, ist das für die Frau und für den Rest der Familie sehr schwer. Die Bundeswehr ist viel im Ausland unterwegs - oft sind die Soldaten mehrere Monate lang weg. Der Kontakt zu den Liebsten ist eher schwierig und die Angst, dass im Einsatz womöglich etwas passiert, ist groß. Das Familien-Betreuungszentrum der Bundeswehr in Wiesbaden versucht in genau solchen Situationen zu helfen. Wie, hat sich Kerstin Ligendza angeschaut.

Weitere Informationen gibt es hier.

Empfohlene Kanäle