Zwei Tote, ein Verletzter: Familiendrama in Hofgeismar

Am 13.09.2019 veröffentlicht

In Hofgeimsar (Kreis Kassel) ist am Freitag-Vormittag ein Familienstreit eskaliert. Dabei starben eine 60-jährige Frau und ihr 33 Jahre alter Sohn. Der 62 Jahre alte Vater überlebte schwer verletzt.

Nachbarn hatten gegen 11 Uhr die Polizei gerufen. Als diese im Ortsteil Carlsdorf ankam, stellten die Beamten fest, dass in dem Haus eine 60-jährige Frau so schwer verletzt wurde, dass sie trotz sofortiger Behandlung durch Rettungskräfte verstarb. Zwei weitere schwer verletzte Personen, der 62 Jahre alte Ehemann und der 32 Jahre alte Sohn wurden mit Rettungshubschrauber und Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der 32-jährige ist mittlerweile ebenfalls seine Verletzungen erlegen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort übernommen. Die Hintergründe des Streits und wie die Verletzungen zustande kamen, waren anfangs völlig unklar. Es gibt bislang keinerlei Hinweise, dass eine Schusswaffe eingesetzt wurde. Die Verletzungen seien eher als Stich- oder Schnittverletzungen zu deuten.

Empfohlene Kanäle