20 Pferde bei Eppstein ausgebüxt: Großeinsatz im Taunus

Am 31.07.2020 veröffentlicht

Im Main-Taunus-Kreis im Bereich Eppstein/Hofheim sind am Freitag-Morgen rund 20 Pferde ausgerissen. Mehrere Polizeistreifen und Helfer versuchen die Tiere einzufangen.

Gegen 7.50 Uhr riefen mehrere Zeugen bei der Polizei an und berichteten von den galoppierenden Pferden. Die Tiere stammen von einem Pferdehof aus der Umgebung. Warum sie ausgebrochen sind, ist noch unklar. Zwischen Hofheim und dem Ortsteil Langenhain konnte ein Pferd lokalisiert und eingefangen werden. Kurzzeitig wurde die Straße durch die Polizei gesperrt. Bis zum Mittag waren alle Pferde eingefangen.

Empfohlene Kanäle