Nach gewaltsamem Tod: Verdächtigter stellt sich

Am 22.08.2019 veröffentlicht

Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau im Taunus hat sich ein Tatverdächtiger bei der Polizei gemeldet. Der 55-Jährige Wiesbadener wurde vorläufig festgenommen, nachdem er sich am Mittwochabend auf einem Revier in Limburg gestellt hatte. Die Beamten übergaben den Mann an die Kollegen in Hofheim, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt und die Kriminalpolizei Hofheim mitteilten.

Die junge Frau war am Dienstagabend tot an einem außerhalb von Hofheim gelegenen Pferdehof gefunden worden. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Die Ermittler hatten zunächst erfolglos nach einem mutmaßlichen Täter gesucht. Dabei war auch ein Hubschrauber eingesetzt worden. Er soll aus dem "Beziehungsumfeld" der 22-Jährigen stammen. Noch am Donnerstag sollte er einem Haftrichter vorgeführt werden, die Umstände der Tat sind weiterhin noch unklar. 

Unsere Reporter Carina Cordes und Frank Caspers berichten. Hier können Sie den gestrigen Artikel nachlesen.

Empfohlene Kanäle