Bescheidenes Duo: So wurden die Amigos zu Schlagerstars

Am 17.06.2019 veröffentlicht

Die Brüder Karl-Heinz und Bernd Ulrich, besser bekannt als die "Amigos", sind seit über zehn Jahren erfolgreiche Schlagersänger. In ihrer Heimat Hungen kennt die beiden natürlich jeder und auch deutschlandweit sowie in Österreich und der Schweiz sind die Brüder mit ihrer Musik unglaublich erfolgreich.

Nachdem sie 35 Jahre lang auf Dorffesten und Geburtstagen performten und ihre Songs in einem selbstgebauten Studio aufnahmen, gelang den Amigos 2006 der große Durchbruch. Seitdem verkauften sie unfassbare fünf Millionen CDs. Ihr Album "Die großen Erfolge" brachte ihnen diverse Goldene und Platin-Schallplatten ein, in Deutschland überholten sie Weltstarts wie Amy Winehouse, Michael Jackson und Rapper Cro in den Charts. Über ihre Erfolgsgeschichte und ihr Leben haben sie bereits zwei Bücher veröffentlicht. Trotz ihres gewaltigen Erfolges sind die Brüder bedacht darauf, sich nicht als "Superstars" bezeichnet zu werden. Bernds Tochter Daniela Alfinito ist übrigens auch im Schlagergeschäft, wobei sie ihren Job als Altenpflegerin trotz eines Nummer eins-Albums weiter ausübt. Ihr neues Album "Babylon" kommt in sechs Wochen.

Unser Reporter Lucas Reichmann hat ein Konzert der Brüder besucht, sie anschließend getroffen und sich mit ihnen über ihren Erfolg, ihre Musik und Neues aus ihrem Leben unterhalten.

Empfohlene Kanäle