Gastronomie und Fitness: Diese Hygienemaßnahmen gelten jetzt

Am 15.05.2020 veröffentlicht

Das öffentliche Leben fährt in Hessen allmählich wieder hoch. Mit dem heutigen Tag dürfen Restaurants, Biergärten, Fitnessstudios und weitere Einrichtungen wieder ihre Pforten öffnen. Um das Infektionsgeschehen während der Corona-Pandemie bestmöglich einzudämmen, braucht es Hygienekonzepte für die Orte, an denen sich Menschen im alltäglichen Leben wieder begegnen.

Was sich ab heute alles ändert, sehen Sie im Videobeitrag unserer Reporter Lisa Uriel, Alex Pitronik, Victoria Enzenauer und Tim Ellrich.

An dieser Stelle haben wir für Sie noch einmal die Regeln in der Gastronomie und in den Fitnessstudios zusammengefasst:

In der Gastronomie gilt:

  • Pro Gast fünf Quadratmeter Platz
  • Ausnahme für weitere Gäste, die im selben oder einem weiteren Haushalt leben
  • Salzstreuer, Pfeffermühle oder Geschirrhalter sind tabu
  • Küchen- und Servicepersonal ist dazu verpflichtet, Masken zu tragen
  • Kunden wird empfohlen, eine Maske zu tragen bis sie am Platz sitzen
  • Kunden müssen Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlassen

In Fitnessstudios gilt:

  • Geduscht werden muss ab sofort zuhause
  • Der Sport darf nur kontaktfrei ausgeübt werden
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Trainierenden
  • Keine Warteschlagen vor dem Studio
  • Masken dürfen beim Training abgenommen werden
  • Geräte müssen nach jedem benutzen desinfiziert werden

 

Empfohlene Kanäle