Immer mehr Wildschweine

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Die Population steigt, das freut die Tiere, ärgert aber manche Städter: Denn Wildschweine zieht es auf der Suche nach Nahrung mehr und mehr in die Zivilisation. Dort wühlen sie vor allem in Vorgärten und Mülleimern. Im vergangenen Jagdjahr 2016 wurden in Hessen 69.500 überwiegend jüngere Sauen erlegt. Das sind gut 15.000 mehr als im Vorjahr. Grund für die steigende Zahl der Wildschweine ist der milde Winter. So konnten sich die Tiere satt fressen.

Empfohlene Kanäle