Impf-Aktion gegen Masern

Am 18.04.2017 veröffentlicht

Gesundheitsminister Stefan Grüttner hat beim Roten Kreuz in Wiesbaden für die Masern-Impfung geworben. Einige der DRK-Mitarbeiter haben sich medienwirksam den Impfschutz spritzen lassen. In Hessen sind derzeit 83 Masernerkrankte gemeldet. Übrigens sind nicht nur Kinder durch Masern oder Röteln gefährdet, sondern auch Erwachsene. Aber insbesondere bei den Kleinen sollen Eltern laut Ministerium aufpassen, dass der Impfschutz vorhanden ist.

Empfohlene Kanäle