Immer neue Trends: Instagrammer strapazieren Online-Rückgaberecht

Am 04.09.2018 veröffentlicht

Wer bei Instagram Fotos von sich postet, will dabei natürlich gut aussehen – und schöne Klamotten sind da besonders wichtig. Das bringt viele Likes und Follower. Doch immer mehr Nutzer strapazieren das Rückgaberecht bei Onlinehändlern: Sie kaufen Klamotten, machen ein Bild und nachdem sie es gepostet haben, schicken sie es wieder zurück.

Instagram-Stars wie Caro Daur posten fast täglich neue Mode im Wert von oft tausenden Euro. Allerdings bekommen Mode-Influencer wie sie die Kleidung meistens kostenlos von den Herstellern und manchmal sogar Geld für das Posten, während Normal-Instagrammer alles selbst kaufen müssen. Die Folge: Online-Händler verzeichnen immer mehr Rücksendungen von Klamotten, die nur einmal für ein Foto getragen wurden.

Wir haben auf der Straße nachgefragt, wie die Hessen über die Instagram-Bestellungen denken.

Empfohlene Kanäle