Investoren übernehmen Stada

Am 21.03.2018 veröffentlicht

Der Arzneimittelhersteller Stada mit Sitz in Bad Vilbel wird für 5,3 Milliarden Euro an zwei Finanzinvestoren verkauft. Die Beteiligungsfirmen Bain Capital und Cinven stockten ihr vorheriges Gebot um 450 Millionen Euro auf.

Empfohlene Kanäle